Heliopan Graufilter

Was ist ein Graufilter/ND Filter?

  • Ein grauer ND Filter wirkt auf deinem Objektiv wie eine "Sonnenbrille" vor deinen Augen.
  • Ein ND Filter vermindert das einfallende Licht.
  • Er ermöglicht Aufnahmen am Tag mit langer Belichtungszeit und größerer Blende.
  • Das Ergebnis sind z.B. weiches Wasser, schlierige Wolken und beliebte Plätze menschenleer.
  • Ideal für Landschaftsfotografie aber auch für Portraitfotografie geeignet.
  • Fördert die kreative Fotografie.

Was ist ein ND Filter bzw. Graufilter?

Ein ND Filter / Graufilter wird benutzt, um das einfallende Licht zu vermindern. Dabei funktioniert er vor dem Objektiv ähnlich einer Sonnenbrille vor unseren Augen. Man reduziert damit das einfallende Licht um eine "Blendung" des Kamerasensors zu vermeiden, wenn man bei Tageslicht eine kange Belichtungszeit wählt. Ein ND oder Graufilter wird verwendet um das enstehende Bild nicht zu überbelichten und somit unbrauchbar zu machen. ND heisst Neutraldichtefilter. Neutral bedeutet ind diesem Fall, dass das Filter keinen Einfluss auf die Farb-Wiedergabe oder Intensität hat. Graufilter bedeutet, dass die Filter in verschiedenen Stärken grau eingefärbt sind.

Anwendung von Graufiltern?

Grauilter werden z.B. in der Landschaftsfotografie verwendet, wenn lange Belichtungszeiten notwendig sind. Bei der Fotografie eines Sees, bei dem die Oberfläche geglättet erscheinen soll, oder bei der Darstellung von fliessendem Wasser wie einem Wasserfall.

Es gibt auch bei der Portraitfotografie Anwendungsmöglichkeiten für ND Filter, wenn z.B. mit tendenziell offener Blende (für einen unscharfen Hintergrund) und kurzer Belichtungszeit gearbeitet wird. Denn gerade bei einem Outdoor-Shooting kann so gegen extremen Lichteinfall gearbeitet werden, bei z.B. tiefem Sonnenstand.

Du suchst nach einem Graufilter für deine Kamera?

Heliopan bietet eine große Auswahl an Highend Graufiltern für deine kreative Fotografie.



Artikel 1 - 14 von 14